Was passiert, wenn Du Raum und Zeit vergisst? (FLOW)

Ist Dir das schon mal passiert, dass Du eine Aufgabe erledigt hast und dabei alles rundherum vergessen hast? Es ist ein Gefühl, wie wenn sich alles von selbst erledigt.


Dann kennst Du den sogenannten Flow-Effekt. Er wurde in den 70er-Jahren vom Glücksforscher Mihaly Csikszentmihalyi (sprich „Mi-hai Tschik-Tzent-Mi-Hai“) erforscht.


In diesem Beitrag findest Du zwei Tipps, was Du tun kannst um diesen Zustand häufiger zu erreichen.



Was muss passieren damit man so einen Flow Zustand herbeiführen kann?

Es sind zwei Faktoren: Auf der einen Ebene ist es das Ziel auf der anderen Ebene sind es Fertigkeiten und Wissen, die du brauchst, um dieses Ziel erreichen zu können.


Wenn das zutrifft, dass du ein attraktives Ziel vor Augen hast und weist, wie du das erledigen kannst, dann entsteht dieser sogenannte Flow Zustand.


Also, was musst du machen! Es ist ganz ganz wesentlich wenn du ein Ziel vor Augen hast oder wenn du ein Unternehmensziel hast, dass du deine eigenen Ziele mit diesem Ziel abgleichst, für dich die positiven Aspekte herausarbeitest und es zu deinem Ziel machst!


Auf der anderen Seite ist es ganz wichtig darauf zu schauen, dass das Ziel dich nicht unterfordert aber auch nicht überfordert. Schau rechtzeitig darauf, dass du die Fähigkeiten, die Fertigkeiten und das Wissen hast das du brauchst, um dieses Ziel zu erreichen, dann kommst du in diesen Flow Modus und es geht alles "wie von selbst".



46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen